Christkind finanzamt gedicht

christkind finanzamt gedicht

Denkt Euch ich habe das Christkind gesehen, es war beim Finanzamt zu betteln und fleh´n. Denn das Finanzamt ist gerecht und teuer, verlangt. Brief an das Christkind (oder an das Finanzamt) - wir haben lustige Weihnachtsgedichte für Sie zusammengestellt. "An das Christkind " stand drauf– das ist ja zum Lachen. Er denkt sich aber, ein Späßchen muß sein, der kommt ins Fach vom Finanzamt rein. Weitere Informationen In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Der Beamte von dera Stell öffnet den Brieaf sehr schnell. Denn das Finanzamt ist gerecht und teuer, verlangt vom Joycclub die Einkommenssteuer. So schrieb Sie rasch einen Dankesbrief, in Eile sie zum Postamt lief. Daddy in the Nebenraum, schmücks a Riesen-Weihnachtsbaum.

Video

4. Advent: Gedicht "Das Christkind und das Finanzamt" christkind finanzamt gedicht

Christkind finanzamt gedicht - auch sonst

Operationsdatum Art der 1. Hier ist jeder Beitrag ein Knüller! Das Finanzamt hat so nicht kapiert, wovon das Christkind dies finanziert. Papa gets a Schlips and Socken, everybody does frohlocken. Anmelden oder registrieren Benutzername oder E-Mail-Adresse Sind Sie bereits registriert? Über uns Impressum Datenschutz Kontakt. Es ist jetzt

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *