Pochen am auge

Pochende Schmerzen können an verschiedenen Stellen im Körper auftreten, beispielsweise im Ohr, im Kopf oder am Auge. Häufig ist das Pochen dabei im. Wenn das Augenlid zuckt, hat ein Blutgefäß am Gehirn einen Nerv „geärgert“. So erklärt Prof. Wolfgang Jost von der Deutschen Gesellschaft für. Das Auge zuckt, über Tage hinweg. Nach einer Recherche im Internet weiß Kolumnist Frederik Jötten: Er leidet unter den ersten Anzeichen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *